Dez 182014
 

Schalke erkämpft sich den nächsten Auswärtsdreier in Paderborn. Gerecht war das Ergebnis nicht, denn Paderborn war in der ersten Halbzeit die überlegene Mannschaft und in der zweiten Hälfte zumindest immer gefährlich. Den Sieg brachte eine Einwurfflanke von Christian Fuchs.

Di Matteo brachte Ayhan für Neustädter in der Innenverteidigung. Dieser wechselte dafür ins defensive Mittelfeld und bildete dort mit Höger die Absicherung für Meyer. Zunächst ein schlechter Wechsel, denn Ayhan brachte Paderborn mit einem Eigentor in Führung, nachdem Neustädter und Höwedes die beiden wichtigen Zweikämpfe verloren. Erst nach dem Treffer wachte Schalke auf, fand aber kein Mittel auf tiefem Geläuf gegen bissige Gegner. Der Ausgleich kam daher auch eher per Zufall zu stande. Paderborns Innenverteidigung klärte unzureichend, Choupo stand goldrichtig und schloss stark ab.

In der zweien Hälfte stand Schalke höher und setzte Paderborn besser unter Druck. Dies machte sich sowohl bei den Spielanteilen, als auch bei den Torchancen bemerbar. Die Wende brachte die Einwechslung von Christian Fuchs. Der Österreicher brachte eine seiner gefürchteten Einwurfflanken an den 5 Meter Raum, wo Neustädter weiterrutschen ließ und Schalke in Führung brachte.

Rutschen ist auch ein gutes Stichwort im Bezug auf den Zustand des Rasens in Paderborn. Am Ende mehr braun als grün war es für die Spieler sicher ein Tortur. Letztendlich aber alles egal: Schalke mit dem vierten Sieg im fünften Bundesligaspiel und weiterhin auf Tuchfühlung mit den CL-Plätzen.

Sollte Schalke am Samstag gewinnen, würde der S04 das Kalenderjahr 2014 mit einer durchaus beachtenswerten Punktzahl von 65 abschließen. Wie gut das im Vergleich ist, schau ich gerne nochmal nach. Wenn es denn soweit ist.

 Posted by on 18. Dezember 2014 at 07:04

  One Response to “Moral auf Morast”

  1. Damit Du nicht selbst suchen musst (aus einem Tweet von @bimbeshausen):

    BL 2014 (33sp): FCB85 S04:62 WOB61 BVB54 FCA52 LEV51 TSG,BMG49 M05,H96:47 SGE43 SCF36 BRE34 BSC31 VFB29 HSV27 (KOE19 SCP18 FCN15 EBS14)

    Die Bewertung von Ayhan finde ich ein wenig unfair (auch wenn Du es sicher nicht so gemeint hast). Der hatte vor dem Eigentor einige starke Szenen. Sonst wäre das Gegentor wahrscheinlich schon früher gefallen.

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>