Aug 252014
 

Schalkes zweite Saisonniederlage nach dem Pflichtspielauftakt bei Hannover 96 war bitter. Weil Schalke nicht schlechter war als die Niedersachsen, sondern entweder nicht den Willen zeigte oder die Fitness fehlte.

Zu allem Überfluss verletzte sich Sead Kolasinac auch noch so schwer, dass er frühestens erst wieder in der Rückrunde eingreifen kann. Seo, wie er in Mannschaftskreisen genannt wird, ist der dritte Spieler innerhalb eines Jahres, der sich auf Schalke einen Kreuzbandriss zugezogen hat. An dieser Stelle: Gute Besserung!

Diese Verletzung hat Konsequenzen: Christian Fuchs wird sich nach der Saison ablösefrei vom FC Schalke 04 verabschieden. Ein Verkauf des Backups in diesem Sommer steht für Horst Held wohl nicht mehr im Raum. Auch Dennis Aogo weiß jetzt ganz genau, wo er gegen die Bayern und den Rest der Hinrunde auflaufen wird. In der Vorbereitung stellte Jens Keller ihn ganz gerne ins defensive Mittelfeld. Aogo gab zu Protokoll, dass er beides Spielen könne, ein ständiger Wechsel zwischen den Positionen aber wenig gut finden würde. Jetzt hat er Gewissheit: Er wird weiter in der linken Verteidigung gebraucht.

Ansonsten bleibt wenig zu sagen: Schalke spielte genauso schlecht wie Hannover. Die erste Halbzeit war wirklich hässlich. Die zweiter Halbzeit hatte Schalke zunächst gut getroffen und ging in Führung. Doch “die Verwalter” hatten mal wieder das Nachsehen: Hannover spielte zweimal schnell und dreht das Spiel innerhalb weniger Minuten. Jetzt geht es wieder los: Die Namen Keller und Tuchel finden sich in Artikeln und Kolumnen wieder ganz nah beieinander.

Schalke schafft sich mal wieder seine Komfortzone aus Druck, Unmut und Trainerdiskussionen. Kann dieser Verein wirklich nur in solchen Situationen funktionieren?

 Posted by on 25. August 2014 at 09:23

  One Response to “Der Koloss im Krankenhaus”

  1. “Schalke schafft sich mal wieder seine Komfortzone aus Druck, Unmut und Trainerdiskussionen.”

    Das ist schön und treffend formuliert. Wann gelingt es, diesen Teufelskreis zu durchbrechen?

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>