Aug 182014
 

Endlich wieder Schalke! Und zwar nicht Wischi-Waschi-Testspiele, bei denen es – vor allem bei uns – eher darum geht sich nicht zu verletzen, als gut zu spielen. Deswegen hier und jetzt auch kein Wort über gestern. Es zählt das Heute: Und heute ist nun mal DFB-Pokal und wir haben es direkt mit einem Hammergegner zu tun. Dynamo Dresden ist Zweitligaabsteiger und einer der Topfavoriten auf den Wiederaufstieg. Das haben sie in den ersten Spielen direkt unter beweis gestellt. Hier sehe ich auch durchaus die Gefahr. Dresden hat vier Pflichtspiele auf dem Buckel und ist deswegen eingespielt. Schalke ist quasi noch kalt und muss jetzt in kürzester Zeit auf Betriebstemperatur.

Ich möchte euch jetzt nicht auf die alte Laier vorspielen und euch mit den Verletzungssorgen kommen, die Schalke durchaus plagen. Dafür haben wir in dieser Saison einen viel zu homogenen und breit aufgestellten Kader. Für jeden der derzeit verletzten Spieler gibt es adäquaten Ersatz. Deswegen wird es an dieser Stelle kein Gejammere geben.

Ich weiß nicht, wie es mit euch ist, aber ich freue mich auf die Saison. Mein Saisonziel ist ziemlich klar definiert: Die Bayern ärgern und die Zecken schlagen. Dazu international an Ansehen gewinnen.

Ich wünsche uns extrem viel Spaß beim Leiden, jubeln, meckern und feiern!

 Posted by on 18. August 2014 at 07:04

  One Response to “Das Ende des Sommerschlafs”

  1. Danke auch so! :)

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>