Jan 212013
 

Irgendwie habe ich ein Talent dazu, gerade bei diesen Spielen, die einem für immer in Erinnerung bleiben werden, nicht live miterleben zu dürfen. Aber selbst vor dem Fernseher war dieses Spiel toll, mitreißend und spannend bis zum Schluss.

Gefühlte vier Mal kam der Ball auf Hildebrands Tor. Tatsächliche vier Mal war der Ball drin. An den allerwenigsten Bällen hatte unsere feste Nummer 1 nur den Hauch einer Chance. Warum sich die Mannschaft so krasse Defensivpausen nimmt und in diesen Phasen quasi vom Gegner überrollt werden, ist mir ein Rätsel. Diese Unkonzentriertheiten müssen wir in den Griff bekommen. Dann klappts auch mit dem internationalen Geschäft.

Ob Holtby weiter mit an diesem Ziel arbeiten kann, ist fraglich. Am Freitag hat er nicht nur die berühmten Eier bewiesen, sondern auch Charakter. Ich bin froh, dass es so kam. Dass er auch im Interview seiner Linie treu geblieben ist. Ich bin froh, dass sich Matthias da ein wenig getäuscht hat.

Heute Abend geht es für uns blogundweiss-Autoren bei 19uhr4.de weiter. Der Hangcast hat Klaas Reese zu Gast. Zudem werden wir den Mitgliederaufstand gegen ViaNoGo beleuchten. Schaltet ein. Es dürfte interessant werden.

 Posted by on 21. Januar 2013 at 07:54

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>