Sep 172012
 

Mit dem 2:0 in Fürth erledigt Schalke sein Auftaktprogramm in der Bundesliga ohne unerwarteten Punktverlust und kann die wohl stärkste Ersatzbank stellen, die Schalke in den letzten 25 Jahren hatte. Draxler, Holtby, Barnetta, Farfan und Afellay in der Offensive, Höwedes, Uchida und Höger in der Defensive: Alle können und wollen in die Startelf. Der Konkurrenzkampf ist enorm und dementsprechend hängen sich die Jungs rein. Purer Luxus, der Huub Stevens auf seine alten Trainertage da widerfährt.

Es war die 85. Spielminute, als der Traumtorschütze Draxler das Feld verließ und Tranquillo Barnetta die Position auf dem linken Flügel übernahm. Sein Auge half Holtby letztendlich zum entscheidenden 2:0 einzuschießen. Auch danach machte Barnetta weiter Dampf und hätte seinen Kurzeinsatz fast noch mit einem zweiten Assist belohnt. Nur der Pfosten rettete bei Farfans versuch in der Nachspielzeit. Barnetta, mit dem ganz Schalke vor der Saison sehr gut als Stammspieler hätte leben können, will sich der starken Konkurrenz nicht beugen und nimmt den Kampf an. Er macht es Huub Stevens noch einmal schwerer zu entscheiden, welche Spieler morgen in Athen in der Startelf stehen werden. Ich tippe mal, dass Afellay den Platz räumen muss und Farfan wieder von Beginn an ran darf. Der Druck nahm am Samstag mit seiner Einwechslung deutlich zu. Sicher kann sich aber außer Lewis Holtby, der sich derzeit zum klaren Chef im Offensivbereich mausert, niemand sein. Purer Luxus.

 Posted by on 17. September 2012 at 08:38

  17 Responses to “Purer Luxus”

  1. Ja, mittlerweile haben wir statt Quantität vor allem Qualität auf der Bank. Hauptsache es gelingt auch, die Bankdrücker bei Laune zu halten und das sie eventuell aufkommenden Frust in die richtigen Bahnen lenken.

    • So lange Stevens seine Entscheidungen intern schlüssig erklärt und nicht auf Maga.. Alleinherrscher macht, sollten wir da nicht allzu viele Probleme bekommen.

  2. Barnetta hat doch das Tor von Holtby vorbereitet?!

  3. Ah, sorry, ich hatte irgendwie falsch gelesen!

  4. @Tobitatze: was das angeht, fand ich ja das Interview im ASS mit Büskens und Stevens gut, welches deutlich machte, welchen Respekt Stevens anscheinend allen Mitarbeiten entgegen bringt. Schwärmte Buyo ja geradezu von.

    Ich denke das ist ein ganz wichtiger Baustein, damit möglichst keine Unzufriedenheit aufkommt.

  5. Von derartigen Luxusproblemen haben wir gefühlte hundert Jahre doch nur geträumt..manche Träume gehen halt in Erfüllung. Vielleicht auch noch andere.

  6. Gerade wegen unserer starken Ersatzbank würde ich mir wünschen, dass Huub auch mal vor der 75.Minute wechselt.

    • Ich habe dazu am Samstag wenig Sinn gesehen, denn weder Draxler, noch Afellay haben so schlecht gespielt, das sie es verdient hätten.
      Zudem ist ein frischer Farfan umso effektiver, desto weniger Puste die gegnerischen Außenverteidiger haben.
      Klar sollte man auch mal früher wechseln, wenn nötig. Zwingend muss das aber nicht sein.

      • Draxler nicht schlecht gespielt? Bis zu seinem Sonntagsschuß gab es keinen positiven Impuls von ihm. Ständig Zweikampf gesucht und auch konsequent verloren, statt mal schnell weiter zu spielen oder mal Außen zu gehen.
        Nach seinem Tor hat er noch eine weiter Chance gehabt, aber sonst blieb er mMn sehr blass, da auch insgesamt nicht mehr so viel über links ging.
        Ibi hatte dagegen in der ersten Halbzeit sehr viele Ballkontakte und eine enorm gute Passquote.
        Am liebsten würde ich Ibi und Jeff mal zusammen rechts spielen sehen, aber dafür müsste einer der Zerstörer vom Platz. Vielleicht wird es mal bei einem Rückstand auch notwendig sein.
        Mal schauen.

        • Ich habe nicht geschrieben, dass er überragend gespielt hat. Sicher ist da noch ne Menge Luft nach oben. Meiner Meinung war er aber auch kein Totalausfall.
          Afellay und Farfan rechts? Wie soll das denn dann aussehen?
          Ich bin wirklich gespannt auf die Aufstellung heute Abend. Ich denke weiterhin, dass Afellay zunächst auf der Bank sitzen wird. Abwarten…

          • Ja, das mit der Luft nach oben sagt man jetzt schon seit einem Jahr…
            Wie schon angedeutet, nur mit Jones oder Neustädter, der zweite wäre dann Afellay. Die letzten Minuten gegen Augsburg haben sie so gespielt, wobei Ibi zwar für Holtby gekommen war, sich aber tendenziell mehr rechts bei Jeff aufhielt.
            Sind aber keine Spielereien für heute, da haste schon recht.

  7. Habe ich gerade nicht parat. Ist in der ZDF-Mediathek. In der Nerdkurve auf Twitter hat den sicherlich wer parat. ;)

  8. […] “Blogundweiss.de” lobt derweil in “Purer Luxus” die Ersatzbank der Königsblauen: […]

  9. […] königsblog mit Torsten Wieland – web0.4 mit skandy’s Text – blogundweiss – oder […]

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>