Jun 072012
 

2:2 unentschieden trennten sich gestern die U19-Mannschaften des FC Schalke und des VFL Wolfsburg. Damit wird es am Sonntag in Erkenschwick zum Showdown um den Einzug ins Finale der U-19 Meisterschaft. Dort trifft der Sieger höchst wahrscheinlich auf den FC Bayern, der die Hertha aus Berlin mit 3:1 bezwingen konnte.
Ich werde am Sonntag wohl nicht vor Ort sein können, obwohl es eine extrem spannende Partie zu werden scheint. Schalke hat sich mit den beiden Auswärtstoren einen minimalen Vorsprung herausgespielt. Wollen sie dieses Spiel gewinnen, muss man aber bei den Standardsituationen zwingend besser verteidigen.

Hier nun die Zusammenfassung vom Spiel…

A-Junioren-Meisterschaft:: VfL Wolfsburg vs. FC Schalke 04

 

 Posted by on 7. Juni 2012 at 13:47

  4 Responses to “Die Elgert-Elf macht es spannend”

  1. Schalke hat sich mit den beiden Auswärtstoren einen minimalen Vorsprung herausgespielt.

    Laut dem verlinkten Spielbericht (letzter Satz des Kommentators) werden die Auswärtstore nicht gesondert gewertet. Es wird so am Sonntag ein echtes KO-Spiel ohne Rechnerei werden.

    • Ach watt? Das habe ich doch glatt überhört.

      Ich finde, das ist eine sehr merkwürdige Entscheidung. Gibt es da einen besonderen Grund? Meiner Meinung nach sollten auch hier “Profibedingungen” herrschen.

      • Keine Ahnung warum der DFB das so macht. Ich fände es anders auch besser. Allerdings war die “Europapokal-Regelung” im deutschen Fußball nie üblich. Sowohl bei den Relegationen in den 80er-Jahren als auch in den 70ern, als der DFB-Pokal kurzfristig in Hin- und Rückspiel ausgetragen wurde, waren die Auswärtstore exakt so viel wert wie die Heimtore. Erst mit der Wiedereinführung der Relegation wurde hierzulande erstmal die Auswärtstor-Regel angewendet.

  2. Gibt es am Sonntag auch Karten an der Tageskasse, weiß das hier wer? Und am besten dann auch noch zu den vergünstigten Bedingungen (Mitglied/DK)?!

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>