Mai 212012
 

Die Vertragsverlängerung von Jefferson Farfan war das i-Tüpfelchen bei der emotionalen Abschiedsfeier gegen die Hertha aus Berlin. Nach langem Hin und Her hat sich der Peruaner für einen Verbleib bei Königsblau ausgesprochen. Das ist doch eine gute Nachricht, oder?

tommes04:

Die Diva im Team. Solche muss es wohl geben. Solche, die es können, ganz besonders gut können, aber nur dann, wenn sie Lust haben. Wenn die Lust mal fehlt oder man müde ist, dann macht es Sinn, eine Diva auch mal aus dem Kader zu streichen. Dennoch ein unverzichtbarer Spieler, der so manches Spiel alleine gewonnen hat. Sein Zug nach vorne, sein Tempo und -wenn er ihn hat- sein Willen rechtfertigen die Vertragsverlängerung zu 104%. In vielen Spielen sehe ich ihn bei der Höchstwertung, aber dennoch bringt mich die gelegentliche Lustlosigkeit und der Umstand, dass er manchmal schlicht verschläft zu einem gewissen Abzug. Ich freue mich sehr, dass er bei uns bleibt. Für diese Saison wegen der divenhaften Ausreisser “nur”
8 Punkte.

Bewertung: 8 von 10 Punkten

eppinghovener:

In letzter Zeit bekam ich immer wieder Unmut um mich herum im Stadion mit wenn Jeff am Ball war. Nicht aufgrund seiner lange aufgeschobenen Vertragsverlängerung, sondern weil er nicht steil außen durchrennt wie man es früher öfter von ihm gesehen hat. Das oft lustlose “herumstehen” im Halbfeld ist allerdings keine Motivationsfrage, sondern taktische Vorgabe von Stevens. Jeff arbeitet mittlerweile mehr im Spielaufbau mit und muss sich auch den Innenverteidigern für kurze Pässe anbieten. Sieht weniger spektakulär aus, integriert ihn aber mehr ins Spiel. 4 Tore und 8 Vorlagen in 22 Bundesligaspielen klingen jetzt zwar nicht nach der herausragenden Quote, aber grade zum Ende der Saison oder in Spielen wie in Mainz zeigte er deutlich wie wichtig er für das Schalker Spiel ist.

Bewertung: 8 von 10 Punkten

tobitatze:

Lange bestimmte die Kampagne des “Gierig-Profi” das Bild von Jefferson Farfan in der Rückrunde. Es wurde von Seiten des Boulevard ein Bild von Jefferson Farfan gezeichnet, das doch arg überzeichnet ist. Denn natürlich empfindet Farfan auf Schalke kaum Heimatgefühle. Schließlich liegt seine richtige Heimat knapp 10.000km von hier. Deswegen wäre es ihm auch egal gewesen, in Spanien oder Italien anzuheuern, nur damit er dort ein paar Euro mehr kassiert. Doch Farfan bleibt und das ist erstmal gut so. Denn obwohl seine Statistiken wie immer zu wünschen übrig lassen, ist Farfan ein wichtiger Baustein im Schalker Kader. Wie wichtig er ist zeigt er in einzelnen Spielen wie in der Hinrunde in Mainz, als nach seiner Einwechslung das Spiel noch phänomenal gedreht wurde. Oder bei seinem unglaublichen Sololauf in Leverkusen. Trotzdem: Ich fordere von Farfan noch mehr, weil er noch mehr kann. Eine Führungsrolle hatte er trotz Stammplatz auf Schalke nicht. Mit dem Abgang von Rául muss auch er seinen Teil dazu beitragen.

Bewertung: 7 von 10 Punkten

Jefferson Farfans Wertung im Einzelkritiksaisonrückblick 2010/11:

 

Leser: 8,73

tommes04: 9

tobitatze: 9

 

Die Leistung von Jefferson Farfan in der Saison 2011/12 war...

View Results

Loading ... Loading ...

Jefferson Farfan wird in der Spielzeit 2012/13...

View Results

Loading ... Loading ...
 Posted by on 21. Mai 2012 at 07:30

  6 Responses to “17 – Jefferson Farfan: Diva und Gierig-Profi?”

  1. Ich habe ihm eine acht gegeben.
    Wenn er doch nur etwas torgefährlicher wäre….

  2. Ich hab’ ihm mit viel wohlwollen eine 8 gegeben.
    Jeffo ist einer der besten Spieler der Bundesliga, aber diese Rückrunde war wohl seine bisher schwächste Halbserie auf Schalke, das trübt das Bild der gesamten Saison dann schon etwas. Aber selbst in seinen schlechtesten Spielen hatte er immer wieder Aktionen, die sonst kaum einer draufhat.

    Deswegen, von mir 8, mit der Hoffnung, dass es in der Folgesaison noch weiter nach oben geht. Ich finde Jeff klasse, und man kann mir sagen, was man will, mMn ist er einer der konstantesten Spieler auf Schalke, vielleicht der konstanteste.

  3. Auch von mir 8 Punkte und die Hoffnung, dass er nächste Saison nicht erstmal langsam angehen lässt, ob des gerade verlängerten und sicherlich nicht schlecht dotierten Vertrags.

    Er ist ne Granate, ich freue mich ehrlich, dass er verlängert hat und verspreche mir ne ganze Menge von ihm. Solche Spieler in guter Form brauchst Du einfach, in der CL, aber auch in der Buli.

  4. Habe ihm auch 8 Punkte gegeben. Man muss ja auch berücksichtigen, dass unser “Düsenjeff” diese Saison einige male verletzt war und vielleicht auch deshalb nicht den besten Rhythmus hatte. Aber in einigen Spielen war er eine klare 10, deshalb 8 statt 7 Punkte von mir.

  5. 8 Punkte!

    Jeff ist ein Spieler, der polarisiert. Er ist eben ein Lebemann und verkörpert nicht gerade den Musterprofi. Aber das braucht er auch nicht, denn sein Lebensstil verkörpert er auch auf dem Platz, wo diese Eigenschaften tolle Aktionen hervorrufen.

    Ich habe hier schon ein paar Gründe gelesen, weshalb Jeff ein wenig die Konstanz (auf sehr hohem Niveau) gefehlt hat (Lust, Verletzungen, Taktik). Ein weiterer Grund ist wohl auch die Taktik des Gegners, die ja auch versuchen, ihn aus dem Spiel zu nehmen. Ab und an gelingt dies eben auch, weil man das Schalker Flügelspiel schon im Ansatz unterbindet und Jeff so etwas in der Luft hängt!

  6. Ich muss sagen, dass jemand wie Jefferson Farfan auch nur mit dem richtigen Trainer funktioniert. Huub Stevens ist der richtige Trainer. Ich meine das weniger im Sinne der Taktik sonder im Sinne der Strenge. Huub ließ Jeff auch mal draußen bei schlechten Leistungen. Hätte er das nicht gemacht, hätte sich Farfan wahrscheinlich gedacht, dass er alles machen kann.

    Und man kann erahnen was dann passiert, oder?!

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>