Feb 212012
 

Horst Heldt scheint auf Schalke alles richtig zu machen. Nach dem Ausscheiden von Ralf Rangnick hat er mit Huub Stevens den richtigen Trainer verpflichtet. Auch nach der Verletzung von Ralf Fährmann hat Horst Heldt in weiser Voraussicht Timo Hildebrand verpflichtet. Und der ist jetzt die Nummer 1.

Ich muss zugeben, dass ich Hildebrand direkt als Nummer 1 im Schalker Tor gesehen habe. Doch nach den soliden Leistungen von Lars Unnerstall gab es für Huub Stevens keinen Grund, den Ex-Stuttgarter zwischen die Pfosten zu stellen. Unnerstall machte, bis auf wenige Ausnahmen, seine Sache ordentlich. Seine Verletzung spült nun also doch Timo Hildebrand ins Tor, der wohl auch für den Rest der Saison dort vorzufinden sein wird. Vorausgesetzt er verletzt sich nicht auch noch, doch das will ich hier nicht beschreien.

Schon gegen Haifa durfte Hildebrand ran und hielt sogar einen Elfmeter. Ich mache mir um die Defensive keine großen Gedanken, denn wenn man ehrlich ist, haben wir eh schon so viele Gegentore, dass es nur besser werden kann. Ich habe sogar die leise Hoffnung, dass Hildebrand mit seiner Erfahrung den Druck von unserer jungen Abwehr nimmt und das notwendige Quäntchen Stabilität verkörpert.

Am Donnerstag kann er sich das erste Mal beweisen. Hält Hildebrand seinen Kasten sauber, ziehen wir ins Achtelfinale der Europa League ein.

Bis dahin bleibt mir nur zu sagen: “Vielen Dank, Herr Heldt, dass sie derzeit immer die richtigen Entscheidungen treffen. Machen Sie weiter so!”

 Posted by on 21. Februar 2012 at 07:30

  One Response to “Kurzfristige Weitsicht”

  1. “Ich habe sogar die leise Hoffnung, dass Hildebrand mit seiner Erfahrung den Druck von unserer jungen Abwehr nimmt und das notwendige Quäntchen Stabilität verkörpert.“

    Erstens das. Zweitens dürfte er aber auch und nicht zuletzt unsere Spieleröffnung enorm verbessern. Den diese war ja nun einmal definitiv nicht die Stärke von Lars.

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>