Jan 262012
 

An diesem Wochenende werde ich in Berlin sein. In Berlin? Es ist doch weder Pokalfinale noch spielen wir gegen diese Hauptstadt-Fahrstuhlmannschaft? Und doch, manchmal fallen die Feste halt anders, als der Terminplaner bei der DFL so will.

Trotzdem freue ich mich auf unser Spiel beim Effzeh, denn immer dann, wenn ich in Berlin war und der geilste Club der Welt Samstags Abends antreten musste, haben wir gewonnen. So wird es auch diesmal laufen. Und so wie bei meinen bisherigen Berlin-Besuchen werde ich das Spiel in trauter Umgebung vieler Exil-Schalker schauen können, nämlich im Schmittz, einer Kneipe, die zwar kein Veltins ausschenkt, aber dafür so Schalke ist, dass man sich wie zuhause fühlt. Man fühlt sich weit entfernt der Heimat wie im Stadion – da gibt es natürlich ne Menge blau-weiß geschmückter Menschen, es gibt die, die den Dauersupport auch vor den Fernsehgeräten durchhalten, es gibt die, die immer meckern, es gibt die, die alles ins Detail analysieren, es gibt die, die ständig neue Runden holen und das Spiel gar nicht mitbekommen und es gibt vor allem gemeinsames Herzblut für den FC Schalke. Und auch nach Abpfiff fühlt man sich wie in Gelsenkirchen, wenn der Plattenmann “Königsblauer S04″ auflegt und die Kneipe mitmacht. Normalerweise erlebe ich Schalke nur im Stadion, deshalb ist es ein großes Erlebnis, wenn man merkt, wie Schalke auch hunderte Kilometer entfernt fast eins-zu-eins so gelebt wird wie zuhause. Mein Schalke-Leben wird durch solche Erlebnisse regelrecht bereichert.

Und das gibt’s sicher nicht nur in Berlin (und da übrigens auch in Vonros Brettl im Westen, der Kneipe mit der umfangreichen Ausstellung von Schalke-Devotionalien); viele Städte haben etablierte S04-Treffpunkte. Schalke ist eben überall. Aber wem sag ich das? ;-)

 Posted by on 26. Januar 2012 at 09:34

  7 Responses to “Schalke ist überall”

  1. Schöner Bericht. Wo ist Schalke in Hamburg?

  2. Bin, als ich im November in Berlin war, auch auf Emfpehlung ins Schmittz und kann es wirklich auch nur weiterempfehlen. Immer nette leute (weil Schalker, ist ja klar) und pure Schalke-Begeisterung. Wünsch dir viel Spaß!

  3. Na dann schon mal herzlich willkommen in Berlin. Man sieht sich im Schmittz.

    Übrigens, der Fanclub Königsblau Berlin ist nicht mehr im Brettl, sondern hat sich eine neue Bleibe gesucht und gefunden: http://www.koenigsblau-berlin.de/13.html
    Aber komm’ mal lieber ins Schmittz …

  4. watt kannn denn bitte sooooo wichtig sein, dass man an einem Spieltag nicht in der Stadt des Geschehens ist??? Überdenk doch mal deine Prioritäten. Vielleicht biste ja garkein echter Schalker????

    ;-)

  5. Sehr schöner Bericht! Und den Namen werde ich mir mal für meinen nächsten Berlin-Besuch merken. Danke! ;-)

  6. Jo Tommes.

    War ja wieder erfolgreich auch wenn es nach 04 min noch nicht so aussah. Ich bin dafür das du jetzt bei jedem Samstag Abend Spiel zu uns ins Schmittz kommst. 3 Punkte sind dann ja garantiert.

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>