Sep 302011
 

Schalke gewinnt gegen Maccabi Haifa mit 3:1 und grüßt aus der Gruppe J der Europa Leauge von der Tabellenspitze. Schalke hat seinen alten Rangnick Stil offensichtlich noch nicht abgelegt: Viel Hui, ein wenig Pfui und am Ende steht doch ein klarer Sieg. Dieses Verhalten legten die Königsblauen bisher gegen jeden nominell schwächeren Gegner an den Tag. Solange diese Spiele fast alle gewonnen werden, soll es mir Recht sein.

Besonders hervorzuheben an diesem Abend waren Christian Fuchs, Julian Draxler und Klaas-Jan Huntelaar. Fuchs brachte Schalke zweimal in Führung. Draxler spielte auf dem linken Flügel ganz stark. Irgendwann kommt der Tag, wo seine Läufe regelmäßig zum Erfolg führen. Ich freue mich darauf. Zum Schluss sei noch der Hunter erwähnt. Zwar konnte der Holländer einen Treffer erzielen, dieser wurde aber wegen einer angeblichen Abseitsstellung nicht anerkannt. Klare Fehlentscheidung. Auffällig war gestern aber auch seine Ballbehandlung. Wo ihm der Ball normalerweile ab und an mal verspringt, strahlte er gestern eine Sicherheit aus, die fast schon beängstigend wirkte.

Negativ hervorzuheben waren Lewis Holtby und Joel Matip. Holtby fand gestern irgendwie nie Zugang zu diesem Spiel. Er fiel durch leichte Ballverluste, Stockfehler und schwaches Zweikampfverhalten auf. Bei Joel Matip hoffe ich zweierlei: Ich hoffe, dass es Huub Stevens ist, der erkennt, dass Joel Matip kein guter 6er ist. Magath und Rangnick haben das meist nicht erkannt. Da gibt es eindeutig bessere. Einer davon feierte gestern sein Comeback in der Veltins Arena. Jermain Jones ist zurück. Er ist einer der Kandidaten, die zu den Gewinnern des Trainerwechsels zählen könnten. Zurück zu Matip: In der Innenverteidigung konnte er mich absolut überzeugen. Hier sehe ich ihn fast schon auf gleicher Höhe mit Benedikt Höwedes, der in den vergangenen Spielen meist der schwächere der beiden Innenverteidiger war. Egal, ob sein Partner Metzelder, Papadopoulos oder eben Matip hieß. Ich hoffe zudem inständig, dass das Publikum in der Arena endlich damit aufhört, Joel Matip mit ihrem Unmut zu sticheln und zu verunsichern. Der mittlerweile dienstälteste Schalker hat das einfach nicht verdient. Natürlich hat er seine Schwächen. Vor allem im Passpiel. Ich will dieses Thema auch nicht noch einmal aufmachen. Das haben andere bereits getan und ich unterstütze diese Ansicht zu 1904%.

Für die Bundesliga war dieser Europapokalspieltag ein fast voller Erfolg. Vier Siege aus fünf Spielen können sich durchaus sehen lassen. Einzig die Unaussprechlichen mussten eine herbe Niederlage hinnehmen. Das hat sein Gutes: Es lässt die Chancen auf zwei weitere Derbys steigen. Sechs an der Zahl sind möglich. Das erste Derby haben wir für uns entschieden. Zwei weitere folgen in jedem Fall. Hoffen wir, dass das schwach-gelbe Bienenvolk es immerhin gebacken bekommt, in der Gruppenphase den dritten Platz zu erreichen. Ob es für mehr reicht, das darf stark bezweifelt werden. Die paar Torchancen, die man in der Königsklasse bekommt, sollte man tunlichst reinmachen. Sonst guckt man im Jahr 2012 wieder nur zu, wie der Nachbar den Pott in Europa vertritt.

Zurück zum besseren Revierklub: Der spielt am Sonntag in Hamburg. Ich hoffe, wir können unsere notorische Auswärtsschwäche überwinden und drei Punkte aus der Hansestadt mitnehmen. Die Rothosen sind immer noch Schlusslicht der Tabelle. Das ist auf der einen Seite gut für uns, denn gegen die Vereine mit der roten Laterne sahen wir bisher immer ziemlich gut aus. Allerdings sind die Hamburger kein Punktelieferant. Vor allem nicht, wenn sie Tabellenletzter sind. Es verspricht eine spannende und emotionale Partie zu werden. Ich wünsche euch ein schönes langes Wochenende. Drei Punkte und einen erholsamen Tag der Deutschen Einheit.

Glück Auf!

 Posted by on 30. September 2011 at 10:39

  4 Responses to “Gut vertreten”

  1. Ich finds noch erwähenswert dass wir nach Jones Einwechslung wohl mit das härteste defensive Mittelfeld Europas auf dem Feld hatten, Papadopoulos und Jones auf der “Doppel-6″.

    Ansonsten, ich mach ich gleich auf den Weg nach Hamburg, und bis jetzt hab ich eine 100%ige Auswärtsquote ;) Wird also schon schief gehen :D
    Glück auf!

  2. Ich finde zwar, du hast Jurado vergessen, nach allem, was ich so hab lesen dürfen, aber gut. Eine Erklärung dieses kryptischen Gedankenganges hätte ich aber ganz gern, wenn’s nix ausmacht:
    Allerdings sind die Hamburger kein Punktelieferant. Vor allem nicht, wenn sie Tabellenletzter sind.

    Wann denn^^? Als 8.?

  3. Sind jetzt eh einen Platz rauf, von daher…

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>