Sep 012011
 

Schalke rockt! Und das nicht nur derzeit auf dem grünen Rasen, sondern auch im Internet. Damit meine ich allerdings nicht die ersten Schritte, die der FC Schalke im Bereich Social Media gemacht hat. Die waren nämlich allerhöchstens solide.

Es geht um die ständig wachsende Blogger-Gemeinde der Königsblauen. Sage und schreibe 18 (mir bekannte) Blogs tummeln sich mittlerweile im Netz und geben ihre Meinungen, ihre Gedanken und ihre kreativen Ideen preis. Darunter befinden sich Blogs, die mittlerweile bundesweit als Referenz gelten. Ich glaube nicht, dass irgendein anderer Bundesligaverein eine so aktive Bloggerszene hat wie der FC Schalke 04. Es macht stolz, dabei zu sein.

Ich möchte euch nun einige neue Projekte vorstellen, die noch nicht allzu lange in der königsblauen Blogosphäre aktiv bzw. mit neuen Projekten am Start sind:

1904GEschichten:

Obwohl wir uns vom Auswärtssieg!-Blog verabschieden mussten, ist Matthias Berghöfer schon längst wieder mit einem neuen Projekt online – und erfolgreich. Die erste Auflage der 1904GEschichten ist gerade erschienen. Zwischendurch bietet Matthias allen königsblauen Anhängern hier eine weitere Plattform, um die schönsten Geschichten rund um den S04 zu sammeln. Zudem hat er seine Bücherschatzkiste aus dem Auswärtssieg!-Blog geborgen und stellt sie hier zur Schau. Hier lohnen mindestens 1904 Blicke!

Alles begann gegen Schweinfurt…:

Ein ähnliches Projekt gibt es im Blog “Alles begann gegen Schweinfurt…“. Hier berichten Schalker über ihr erstes Stadionerlebnis mit den Königsblauen und wie sie das Fieber gepackt hat, das von den 1000 Feuern entfacht wurde. Wer eine besonders interessante Geschichte parat hat, der sei aufgerufen sich diese Seite durchzulesen und seinen Text an den Betreiber des Blogs zu schicken.

Neunzehnhundertvier:

Ein weiterer Neuzugang im Team der aktiven Nerdkurve ist Heinz Geldermann mit seinem Neunzehnhundertvier-Blog. Neben Spielberichten gibt es hier vor allem eines: Königsblauen Historie. Ab und zu mit einem Rätsel verbunden. Dazu verwendet Heinz Bilder aus seinem Streifzug durch das Schalke Museum auf dem Berger Feld. Wer gerne an die guten und schlechten alten Zeiten der Schalker zurückblickt bzw. etwas darüber erfahren will, dem sei dieses Blog wärmstens ans Herz gelegt.

Schalkeleaks:

Mit einem tollen Gastbeitrag hat sich das Blog Schalkeleaks in meinen RSS-Feed gemogelt. Dieser betrachtet die ersten Gehversuche des Vereins im Bereich Soziale Medien mit kritischem Blick und findet den ein oder anderen Fehltritt.

Wie ihr seht, gibt es neben dem Blog & Weiß noch einiges anderes zu entdecken. Jedes Blog, jeder Autor, jeder Artikel ist auf seine Art und Weise besonders und vor allem lesenswert. Deswegen macht es auch keinen Sinn, über alle Blogs ein paar Worte zu verlieren. Schaut sie euch lieber an. Folgt ihnen auf Twitter oder Facebook oder nehmt sie in euren RSS-Feed auf. Vielen Dank an all die aktiven Schalker, die eine Meinung abseits des Boulevards und der traditionellen Medien haben, diese Kundtun und darüber diskutieren.

Im Anschluss findet ihr eine Liste mit allen aktiven Schalke-Blogs. Die Namen dahinter sind die Autoren mit ihren jeweiligen Twitter-Accounts. Die Links zu den Blogs findet ihr ebenfalls hier rechts in der Seitenleiste unter “Königsblauer Blogroll”. Sollte ich irgendeinen Blog oder Autor vergessen haben, dann schreibt mir doch einen Hinweis in die Kommentare. Ich werde die fehlenden Informationen dann zeitnah ergänzen.

 Posted by on 1. September 2011 at 07:30

  8 Responses to “Die größte Nerdkurve der Welt ist königsblau”

  1. Vielen Dank für diesen Beitrag. Auch wenn er mich jetzt knappe 2 Stunden gekostet hat…, aber wozu hat man Krankenschein ;-)
    Einige kannte ich zumindest vom Namen her – andere noch gar nicht.
    Mein RSS-Reader hat nun jedenfalls ne Menge Neuzugänge zu verzeichnen :-D

  2. uiuiui…
    Jetzt kommen täglich n paar mehr RSS Nachrichten rein ;-)

  3. verblüffend – kannte einige gar nicht. Bin wohl nicht oft genug im Netz :-)
    Super Sache jedenfalls, ich wünsch’ allen viel Spaß beim Schreiben, ganz viele Leser und dass es so lange geht, wie sie’s selbst möchten.

  4. Danke für die Sammlung! Werde ich mich am WE mal drum kümmern müssen meinen RSS-Reader zu vervollständigen! ;-)

  5. Danke für´s “Mit-dazu-zählen” :-)
    Bin ja auch noch “Jung” und freue mich über jeden Leser!

  6. Danke Tobi! Ich hatte mir lange schon vorgenommen, meine Blogroll zu aktualisieren. Du hast es mir jetzt wirklich einfach gemacht.

  7. Hey danke fürs mitaufnehmen in den blogroll. Da hab ich jetzt was zu lesen wenn ich alle lesen will. Hoffenltich verirren sich jetzt mehr Schalker zu meinen Blog. Man hat es halt schwer als 14-Jähriger.

    Glück Auf und königsblaue Grüße von Hütte04 vom Schalker Megafon

  8. Des guten Phils Turnhallengeruch erschnüffelt man allerdings mittlerweile im WordPress-Blog unter http://www.turnhallengeruch.de .

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>