Aug 242011
 

Hans Sarpei ist ein Phänomen. Warum? Das weiß er selber nicht so genau. Ich kann es auch nicht genau beantworten, bin mir aber sicher, dass die Fanboys vom Web04 zumindest ein wenig damit zu tun haben.

Ich kann dir aber sagen, wo Hans Sarpei ein Phänomen ist. Nein, es ist nicht die linke Außenbahn. Da ist er ein guter Bundesligaspieler, der in die Jahre gekommen ist. Ein Phänomen ist Hans Sarpei im Internet. Genauer gesagt in der Social Media Welt und wenn du es ganz genau wissen willst, in deren Hauptstadt namens Facebook.

Die Motivation und die Idee zu diesem Artikel fand ich, als ich mir mal wieder die Seitenstatistiken dieses Blogs (Danke an euch, läuft super!) angeschaut habe und feststellen musste, dass seit diesem Artikel vor knapp fünf Wochen die Suchbegriffe, die auf dieses Blog führten, immer häufiger den Namen “Hans Sarpei Facebook” trugen. In diesem Zeitraum waren es über 35% aller Suchbegriffe! In absoluten Zahlen ausgedrückt? Knapp 1000 Besucher fanden in den letzten Wochen meinen Blog Dank Hans Sarpei!

Sucht man bei Facebook nach “Hans Sarpei”, lässt sich nicht von der Suggest-Search foppen und geht ganz unten auf “Weitere Ergebnisse anzeigen”, der findet einen riesen Haufen mehr oder weniger kreativer Fanseiten über Hans Sarpei, die mittlerweile auch einen eigenen Nutzen haben. Da Facebook mit dem “Like” bzw. “Gefällt mir” Button nur die positive Anteilnahme an Text, Fotos oder Videos erlaubt, haben findige User einen Weg ausgemacht, wie man auch andere Emotionen transportieren kann: Sie erstellen Fanpages, die sie dann in einem Kommentar verlinken. Max hatte damals schon in seinem Kommentar darauf hingewiesen.

So kann man im königsblauen Dunstkreisen immer häufiger verlinkte Kommentare lesen wie Hans Sarpei gefällt das oder eben Hans Sarpei gefällt das nicht. Diese Spielerei ist unter königsblauen Facebook-Usern längst Kult geworden. Die Facebook Gruppe Hans Sarpei gefällt das hat unlängst über 12.000 Fans. Die negative Denotation läuft zielstrebig auf die 7.000 zu.

Was Hans Sarpei dazu sagt? Man weiß es nicht. Ich weiß aber, dass er hier ab und an mitliest. Vielleicht lässt er sich ja zu einem Kommentar hinreißen. Dann wäre es Zeit für eine neue Gruppe: Hans Sarpei hat meinen Blogpost kommentiert!

Meine Top 10 Hans Sarpei Seiten auf Facebook:

  1. Machst du Hans Sarpei an, macht Hans Sarpei dich aus
  2. Sei froh das Hans Sarpei ausserhalb von Hogwarts nicht zaubern darf
  3. Chuck Norris kann alles. Hans Sarpei kann mehr.
  4. Hans Sarpei findet, du bist voll der Baumjohann.
  5. Waschmaschinen leben länger mit Hans Sarpei
  6. Wenn es Hans Sarpei nicht gefällt, dann aber Papadopoulos
  7. Sido fragte einmal: “Wer ist Hans Sarpei?” Seitdem trägt er eine Maske.
  8. Die Party ist vorbei, wenn Hans Sarpei seine Hose wieder gefunden hat
  9. Hans Sarpei darf “Tillman’s Toasty” als Schnitzel bezeichnen
  10. Hans Sarpei wäre stolz auf dich wegen diesem genialen Kommentar.

Habe ich eine wichtige Seite vergessen? Welche Hans Sapei Seite findest du am Besten? Und das wichtigste: Welche Hans Sarpei Seite muss unbedingt noch eröffnet werden?

Das alles ab in die Kommentare!

 Posted by on 24. August 2011 at 07:30

  18 Responses to “Zuerst erschuf Hans Sarpei Gott…”

  1. Nimms mir nicht übel, aber: mir fehlt das wieso und weshalb immer noch. Ich les das überall, hab aber keine Ahnung, was man mir sagen will.

    • Das wieso kann ich dir auch nicht erklären. Das kann Hans Sarpei wohl auch nicht.
      Kann das überhaupt jemand? Ich schätze, es ist eine Art Selbstläufer…

  2. Als Gründe würden mir da nur einfallen:
    – ein dunkelhäutiger, der Hans heißt, ist zumindest ungewöhnlich
    – der Tweet an Baumjohann bezüglich Wolfsburgwechsel war schon grandios

  3. Welche FB-Seite fehlt? Die hier:
    Mit Hans Sarpei wäre das nicht passiert
    http://www.facebook.com/pages/Mit-Hans-Sarpei-w%C3%A4re-das-nicht-passiert/115726275191686

    Nach dem Spiel in Helsinki hat Hans am Flughafen zwar bereitwillig Autogramme auf Trikots geschrieben (incl. Datum, wie gewünscht. Er: “Welches Datum ist heute?” – Antwort: “Der 18.” – Er: “Welcher Monat?”), wollte aber nicht drunterschreiben: “Mit Hans Sarpei wäre das nicht passiert.” Er schien einige ‘seiner’ Facebook-Seiten zu kennen, leider nicht die oben genannte.

  4. wer hans sarpei eine Grube gräbt, der fällt selbst hinein

  5. […] finden. Denn obwohl der Nationalspieler aus Ghana beim FC Schalke kaum zum Einsatz kommt, weiß Sarpei gerade im Internet eine riesige Fan-Gemeinde hinter sich. Die setzen ihren Hans längst mit Chuck Norris gleich […]

  6. Hier ist das Hans Sarpei iPhone App.

    itunes.apple.com/de/app/hans-s arpei-spruche/id463738468?l=de &ls=1&mt=8

  7. alle in Angaben in Prozenten sind relative und keine absoluten zahlen du Troll :)

  8. Alter was soll der scheiße Hans Sarpei is ja wirklich einer der unbekanntesten Fußballspieler die es gibt und zum Schluss es gibt keinen anderen ausser chuck norris

  9. Lieber Michael,
    hättest du dir den Text durchgelesen, dann würde dir klar werden, dass wir das auch nicht so genau wissen :D

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>