Jun 242011
 

Ich muss die Schlagzahl mal ein wenig erhöhen, damit wir auch irgendwann mal fertig werden…

Zu Pliatsikas gibt es nicht viel zu schreiben. Nicht mal eine vernünftige Umfrage fällt mir ein. Klar ist: Im Vergleich zu Papadopoulos ist er der eindeutig schönere Grieche.

Zur neuen Saison wird Billy zu den Zebras ausgeliehen. Wir werden ihn also schon in der Vorbereitung wiedersehen. Nachdem er in der Vizemeister-Saison überraschend solide spielte, schaffte er es nach seiner Verletzung in der Saison 2010/11 seltenst in den Kader. Auf den Rasen schaffte er es für ganze 45 Minuten bei der Heimniederlage gegen Kaiserslautern.

Für das Merchandising ist der Abgang sicherlich ein herber Verlust. Ich behaupte mal, dass sein Name in Kombination mit dem neuen Ultrabeauty ein wahrer Verkaufsschlager bei den weiblichen Fans gewesen wäre.

Sei’s drum: Viel Glück in Duisburg, Billy! Bleib gesund und schieß die Zebras wieder nach oben!!!

Bewertung: Ohne Bewertung, da zu wenig Einsätze


 Posted by on 24. Juni 2011 at 19:04

  4 Responses to “20 – Vasileios Pliatsikas: Der schönere Grieche”

  1. Alle nicht so schön wie Charisteas….

  2. Charisteas?!?

  3. Den hab ich glatt vergessen :D

  4. der sieht aber richtig gut aus der billy.

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>