Jun 132011
 

Kommen wir zu einem weiteren Spieler, der auf der Liste meiner Lieblingskönigsblauen ganz oben steht, aber genauso wie Kenia und Moritz vom Verletzungspech verfolgt wurde.
Verfolgt ist eigentlich zu harmlos ausgedrückt: Christian Pander ist quasi das personifizierte Verletzungspech. Immerhin brachte es der linke Verteidiger auf fünf Pflichtspiele. In vier Bundesligaspielen wurde er eingewechselt und beim DFB-Pokal-Sieg gegen Nürnberg (1 Assist) wurde er nach einer knappen Stunde ausgewechselt. Den Rest der Saison verbrachte Christian Pander mal wieder entweder im Wartezimmer irgendeines Sportarztes oder aber in der Rehabilitation.


Wie es mit Pander weiter geht, steht bisher noch nicht fest. Sein Vertrag auf Schalke läuft in knapp zwei Wochen aus. Bisher gab es noch keine Wasserstandsmeldung, ob der Vertrag verlängert wird. Mit Christian Fuchs steht ein neuer Stammspieler bereit. Mit Escudero und Sarpei hat man einen jungen und einen erfahrenen Back Up. Zur Zeit kursieren Gerüchte, dass Felix Magath seinen Ex-Spieler nach Wolfsburg lotsen will. Ich würde mich freuen, ihn weiterhin in der Bundesliga zu sehen. Wenn auch Wolfsburg nicht zu meinen Lieblingsclubs ghört. Ganz im Gegenteil.
Ansonsten kann ich Christian Pander nur wünschen, dass er endlich mal gesund bleibt. Endlich mal wieder 30 + x Spiele in einer Saison machen.
Viel Glück, wohin auch immer es dich zieht!

Bewertung von tobitatze: 5 von 10 Punkten
Ich kann mich nur noch ganz schwer an die Spiele mit Panders Beteiligung erinnern. Nur das gute Spiel gegen Nürnberg im DFB-Pokal blieb positiv in Erinnerung.

Bewertung von tommes04: 3 von 10 Punkten
Das Verletzungsschicksal ist wirklich bedauerlich. Aber auch das ausgeblendet, bin ich nicht der allergrößte Pander-Fan. Wobei er im Mittelfeld wesentlich besser aufgehoben war, als früher in der Defensive, wo fast jeder Gegner die Angriffe über Panders Seite laufen ließ. Seine Freistöße waren natürlich immer bärenstark, alles andere fand ich persönlich leider unterdurchschnittlich. Ich wünsche ihm auch alles Gute und uns einen Cut, denn das “Wir halten die Stelle für Christian frei” hat dem Verein leider nicht gut getan. Leistungsmäßig in dieser Saison kaum zu beurteilen. Wie immer eigentlich. Schade.

Die Leistung von Christian Pander in dieser Saison war...

  • 1 (unterirdisch) (4%, 4 Votes)
  • 2 (13%, 12 Votes)
  • 3 (24%, 22 Votes)
  • 4 (26%, 24 Votes)
  • 5 (mittelprächtig) (16%, 15 Votes)
  • 6 (5%, 5 Votes)
  • 7 (3%, 3 Votes)
  • 8 (0%, 0 Votes)
  • 9 (0%, 0 Votes)
  • 10 (weltklasse) (7%, 6 Votes)

Antworten insgesamt: 91

Loading ... Loading ...
 Posted by on 13. Juni 2011 at 16:28

  3 Responses to “24 – Christian Pander: Der hoffnungslose Fall”

  1. Hier hätte ich mir tatsächlich wieder eine reduzierte Umfrage mit der Option: Vertrag verlängern oder Vertrag auslaufen lassen gewünscht.
    Ich schätze die Chance für Christian Pander mal eine Saison durchzuspielen auf weniger als 1% ein, daher würde ich ihn gehen lassen und nicht verlängern. Mit Christian Fuchs haben wir endlich einen guten LV verpflichtet, den man durch ein “aber vielleicht wird Pander ja wieder fit” auch nicht zu hinterfragen braucht.

  2. “Leistungsmäßig in dieser Saison kaum zu beurteilen. Wie immer eigentlich. Schade.”

    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen…

    P.S.: von mir gibts 4 Punkte…

  3. Naja, was soll man sagen, ich hab ihm mal ne 4 gegeben, aber zu bewerten ist der Pander ja eigentlich nicht. Schade, aber es ist wohl richtig den Vertrag nicht zu verlängern, er wurde schon viel zu lange mit durchgeschleppt. Wünsche ihm aber für die Zukunft alles Gute, muss ja nicht unbedingt in Wolfsburg sein!

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>