Mrz 202011
 

Ha! Dortmund patzt schon wieder. Man könnte fast von einer Krise sprechen. Und wer spielt gegen den direktesten Verfolger? Ja klar! Wir Schalker spielen gegen Leverkusen.

Ich würde ja fast sagen: Lass datt Spiel abschenken und die Meisterschaft wieder spannend machen. Torsten Wieland, wer auch sonst, bringt es aber mal wieder auf den Punkt:

Schalke gewinnt in Leverkusen, weil Schalke immer gewinnt, wenn Borussia vom Ergebnis direkt profitiert. Olle Fußballweisheit. #S04 #BVB
@TorstenWieland
Torsten Wieland

Das Problem: Auch wir brauchen die Punkte. Nicht nur, um sich weiter von der Abstiegszone fern zu halten. Mit einem Sieg würde der Anschluss ans obere Tabellenmittelfeld wieder hergestellt. Schalke tritt mit zwei Siegen im Rücken an. Zudem sollte der schwere Mantel Magaths nicht mehr über der Mannschaft liegen. Mal sehen, wie sie sich im Spiel 1 nach Magath schlägt.

Personell muss Eichkorn auf Farfan und Huntelaar verzichten. Ob sich Eichkorn auch einen Systemwechsel zutraut, kann man schwer vorhersagen. Ein Vorteil, denn auch Heynckes wird es nicht wissen.

Klar will ich die Punkte in Leverkusen. Doch ein Unentschieden wäre für mich sicher das unbefriedigtste Ergebnis. Wenn wir schon keinen Sieg holen, dann soll Leverkusen wenigsten näher an die Unaussprechlichen heranrücken.

Mein Tipp: 1:2

 Posted by on 20. März 2011 at 07:30

  One Response to “In der Zwickmühle”

  1. […] blogundweiss.de Ein Blog für den S04 Springe zum Inhalt HomeDer gute ZweckKontaktImpressum ← In der Zwickmühle […]

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>