Jan 182011
 

Kurz vor Beginn der Rückrunde habe ich hier im Blog eine kleine Umfrage mit acht Fragen online gestellt. Es ging (natürlich) um den FC Schalke 04 und das Abschneiden in der Rückrunde.

In den nächsten Wochen werde ich die einzelnen Ergebnisse vorstellen und breittreten. Grundsätzlich will ich mich da nicht an die Reihenfolge der Fragen halten, fange aber heute trotzdem mit der ersten Frage an.

Betrachtet man die nicht mal durchschnittliche Hinrunde des FC Schalke, so ist jedem Fan klar, dass es in der Rückrunde besser werden muss. Grund zur Hoffnung gibt da vor allem die Tatsache, dass unser Trainer und Manager Felix Magath einen Mythos umgibt, den er das ein oder andere Mal sogar schon belegt hat. Magaths Mannschaften schneiden in der Rückrunde grundsätzlich besser ab als in der Hinrunde. Am beeindruckensten hat er diese These im Meisterjahr 2008/2009 mit dem VfL Wolfsburg belegt. Von Platz 9 kletterte der VW-Club damals mit 43 Punkten (soviel hatten die Unaussprechlichen in dieser Hinrunde!) an die Spitze und wurde souveräner Meister.

Magath ist der Rückrunden-Magier. Glaubt ihr dran? Wird Schalke Rückrunden-Meister?

  • Ja, auf jeden Fall! (27%, 34 Votes)
  • Nein, aber wir landen unter den besten fünf Rückrunden-Mannschaften (70%, 89 Votes)
  • Nein, die Rückrunde wird ebenso schlecht wie die Hinrunde. (4%, 5 Votes)

Antworten insgesamt: 128

Loading ... Loading ...

Schalke hofft offensichtlich auf einen ähnlichen Effekt. 97% der 128 Befragten glauben, dass Schalke mindestens unter den Top 5 der Rückrundenteams landen wird. Knapp ein Viertel behauptet sogar, Magath und sein Team werden die beste Rückrundenmannschaft der Bundesliga. Ein beeindruckendes Erlebnis, das – da bin ich mir sicher – dem Rückrunden-Mythos des Felix Magath geschuldet ist. Lediglich 3% glauben, dass Schalke in der Rückrunde genauso schlecht abschneidet wie in der Hinrunde.

Doch stimmt dieser Mythos überhaupt? Haben Mannschaften, die Felix Magath trainiert hat, das Rückrunden-Gen?

Ich habe mir alle Spielzeiten angeschaut, in denen Magath über eine komplette Saison eine Mannschaft trainiert hat. Da muss man übrigens gar nicht so weit in die Vergangenheit gehen, denn obwohl seine Cheftrainerkarriere im Profifußball bereits 1995 begann, schaffte es Magath erstmals mit dem VfB Stuttgart 2001/2002 über eine komplette Spielzeit zu gehen. Vorher wurde er entweder als Retter verpflichtet oder vorher gefeuert.

SaisonVereinPunkte in der HinrundePunkte in der RückrundeDifferenz
2001/2002VfB Stuttgart2426+2
2002/2003VfB Stuttgart2732+5
2003/2004VfB Stuttgart3529-6
2004/2005FC Bayern München3443+9
2005/2006FC Bayern München4431-13
2007/2008VfL Wolfsburg2034+14
2008/2009VfL Wolfsburg2643+17
2009/2010FC Schalke 043431-3

Und siehe da! Wir können uns berechtigte Hoffnungen machen. Magath holte immerhin in 5 der 8 Spielzeiten mehr Punkte in der Rückrunde als in der Hinrunde. Weitere Hoffnung gibt die Tatsache, dass er sich nur verschlechtert hat, wenn sein Team mindestens 30 Punkte oder mehr in der Hinserie eingesammelt hat. Eine Punktzahl die wir in der Hinrunde (22 Punkte) lange nicht erreicht haben. Betrachtet man allerdings den Punkteschnitt, so macht sich Ernüchterung breit. Denn die Mannschaften verbesserten sich dort nur um lediglich 3 Punkte. Das ist nicht viel und kann für uns nicht reichen.

Trotzdem: Der Rückrunden-Mythos des Felix M. lebt!

 Posted by on 18. Januar 2011 at 10:59

  3 Responses to “Der Rückrunden-Mythos des Felix M.”

  1. Ich hab ja schon vor dem HSV-Spiel bei Egghat drüben geschrieben, dass ich schon froh bin, wenn wir nicht den miesen Start der Hinrunde wiederholen. Realistisch betrachtet: Die Mannschaft kann gegen viele Gegner gewinnen, aber wirklich gegen alle an fast allen Tagen verlieren. Das reicht normalerweise nicht für einen Platz unter den Top 5, wobei ich Hoffnung habe, dass da vorne noch ein paar deutlich abbauen. Ich befürchte aber, dass es selbst dann nicht reicht.

    • Wohl gemerkt ging es bei der Frage nicht um Platz 5 in der Abschlusstabelle, sondern um die Rückrundentabelle.

      Grundsätzlich gebe ich dir aber Recht: Schalke ist in dieser Saison eine richtige Wundertüte.

  2. …ich bin höchtwahrscheinlich schon zu lange Fan, bin mit ihnen ab-und wieder aufgestiegen, somit bin ich einiges gewohnt

    KBG aus Marl
    Isi

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>