Jan 042011
 

*Gäääähhhn* und ein frohes neues Jahr wünscht TobiTatze von blogundweiss.de!

Nach dem furiosen Dezember, nur Siege in allen drei Wettbewerben, bereiten wir uns nun auf die Rückrunde vor. Vorgestern ging es mit einem Vorrundenaus im Frankfurter Hallenturnier und einem verletzten Benni Höwedes los. Ansonsten ist es auf Schalke eigentlich wie immer: Farfan kommt nicht rechtzeitig aus Peru zurück, die Fans wünschen sich zahlreiche Bankdrücker auf den Mond und der Boulevard spekuliert über diverse Neuzugänge.

Nix neues also. Gestern war zumindest einmal Trainingsauftakt und neben Christian Pander hat auch Levan Kenia die volle Einheit mitgemacht. Ob Kenia es in der Rückrunde zumindest ab und zu in die Mannschaft schafft? Darauf bin ich gespannt. Ebenso neugierig bin ich auch auf die Entwicklung von Julian Draxler. Beim Hallenturnier doppelt für Königsblau erfolgreich, wird er von manchen schon als neuer Mesut Özil gefeiert. So weit würde ich mich nicht mal aus einem Kellerfenster lehnen, doch er hat sich bei Magath zumindest eine neue Chance erspielt und fährt mit nach Belek ins Trainingslager.

Dort trifft Schalke unter anderem auf Trabzonspor. Das Spiel wird am Freitag ab 19:30 live auf Sport1 gezeigt. Pflichttermin! Weitere Testspiele finden am 9. und 12. Januar statt. Leider bisher ohne Fernsehbilder.

Viel mehr gibt es über den S04 nicht zu berichten. Einige Ex-Knappen machen allerdings von sich reden. Während Kuranyi wohl nicht der Nachfolger des scheidenden Edin Dzeko in Wolfsburg wird, ist der Abgang von Ralf “Rolf” Rangnick in Hoffenheim bittere Realität. Letztendlich scheiterte Rangnick wiedermal an seinem Stolz und an der 50+1-Regel, die Dietmar Hopp und der FC Bayern beim Abschluss des Gustavo-Transfers ad absurdum geführt haben.

Jetzt gilt es erstmal abzuwarten, was sich auf dem Transfermarkt so tut und den Trainigskiebitzen in diversen Foren auf die Nerven zu gehen, doch bitte noch detaillierter von den Eindrücken auf dem Berger Feld und später in Belek zu berichten.

Zum Glück ist die Winterpause so kurz wie nie.

 Posted by on 4. Januar 2011 at 07:30

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>