Nov 292010
 

Diese Überschrift ist mir im Gespräch mit meinen Leidensgenossen am Samstag Nachmittag in der Gästekurve des Fritz-Walter-Stadions eingefallen.

Was da am Samstag passiert ist, spottet jeder Beschreibung und ist es eigentlich nicht Wert, überhaupt analysiert, diskutiert oder erwähnt zu werden. Aber wie Janosch heute in sein Facebook schrieb:

"In schlechten Zeiten müßt ihr Schalker sein, in guten haben wir genug davon."(Charly Neumann)posted by Janosch #s04 #fb #krise
@blogundweiss
tobitatze

Recht hatter! Wir sind Schalker, keiner mag uns. Das sieht man an dem Hohn und der Hähme, die uns nicht nur in Kaiserlautern entgegen schlug. Schalke 0:4 sang da die Westkurve um die 80 Minute herum, nur um gleich danach die Taschentücher zu zücken und uns einen guten Heimweg wünschten. Das tat weh. Vielen in der Mannschaft war das wohl egal. Da gebe ich Magath recht. Diese Leistung versaut mir die Vorfreude auf die Party in Lissabon quasi komplett. Wie soll ich den Achtelfinaleinzug feiern, mit diesen Bildern im Kopf?

Selbst ein Sieg gegen die Bayern, selbst ein deutlicher Sieg, wird mich nicht wieder mit dem Team versöhnen. Da muss deutlich mehr kommen. Die Mannschaft hat nicht den Charakter, um in der Bundesliga gegen Leidenschaft und Siegeswillen anzukommen. Gegen St.Pauli und Bremen konnten so deutliche Siege erzielt werden, weil auch diesen Teams zu diesem Zeitpunkt der Spirit fehlte, um in der Bundesliga zu bestehen. Schalke hat bisher nicht nachweisen können, dass sie in dieser Liga bleiben wollen bzw. können.

Anbei findet ihr ein paar Fotos aus Kaiserslautern. Es sind nicht übermäßig viele geworden. Auch der Spaß am Fotografieren hat mich während und nach den 90 Minuten verlassen.

[portfolio_slideshow include="1563,1564,1565,1566,1568,1569,1570,1571,1572,1573,1574,1575,1576,1577,1578,1579,1580"]

Knappen des Spiels

Das wird dieses Mal eine Herausforderung. Aus diesem Team die besten am wenigsten schlechten Spieler herauszusuchen, ist gar nicht mal so einfach.

Ich probiere es trotzdem und würde mich freuen, wenn ihr euch auch versucht.

Neuer 3 Punkte (an allen Gegentoren quasi machtlos)

Höwedes 2 Punkte (ausnahmsweise an keinem Gegentor direkt beteiligt)

Farfan 1 Punkt (er hat wenigstens ansatzweise gezeigt, dass er wollte)

 Posted by on 29. November 2010 at 08:00

  10 Responses to “Schalke ohne Bundesliga-Charakter”

  1. Neuer (3): Hat alles gegeben.
    Metzelder (2): Klar, vielleicht “Schuld” an dem ein oder anderen Tor, aber wenn man der einzige ist, der hinten den Bällen hinterherläuft und kämpft, kann das schonmal passieren.
    Farfan (1): hat zumindest ansatzweise gekämpft.

  2. Niemand (3) – war körperlich anwesend.
    Keiner (2) – hat sich bemüht.
    Der Depp da (1) – war nicht ganz so schlecht wie der andere Blinde.

    Nach einem solchen Ereignis den Knappen des Spiels zu wählen, ist schlichtweg unmöglich und verfälscht das Gesamtergebnis.

    • Geb ich dir ja teilweise recht. Das “Spiel” aber auszusetzen, wäre ebenfalls Verfälschung. Deine drei Nominierungen schwirrten mir aber auch im Kopf herum.

    • Das sehe ich nicht so. Ich finde es bewundernswert, wenn man trotzdem noch kämpft, auch wenn acht oder neun andere nicht mitziehen. Und dafür hat man genauso Punkte verdient, wie in einem guten Spiel zu glänzen!

  3. Kopf hoch. Das wird schon wieder. Spätestens nächstes Jahr macht Euch Magath zum Meister. Nur nicht die Geduld verlieren.
    Gruß aus Lautern :-)

  4. Lionel Tiffi und Schalke 05…

    Was für ein Spiel. Der deutsche Vizemeister S04 wurde am Samstag vom Berg gefegt. Das Spiel hätte gerne noch 12 Stunden weitergehen können. Oh, wie ist das schön! Mal wieder ein typisches Betzespiel in das die Schalker wohl viel zu lässig reingegangen …

  5. “Selbst ein Sieg gegen die Bayern, selbst ein deutlicher Sieg, wird mich nicht wieder mit dem Team versöhnen.”

    Das sind für mich auch nicht die Spiele, in denen sich diese “Mannschaft” beweisen muss!!! Gegen Gegner, die Spieler und nicht (nur) kämpfen wollen, schaffen selbst diese Jungs ggf. was…

    An den Knappen des Spiels beteilige ich mich diesmal nicht, da ich das Spiel nicht gesehen habe, auch nicht in irgendeiner Zusammenfassung, alles richtig gemacht sozusagen.

    P.S.: Ein Nachtrag noch, ggf. solltet Ihr die Mannschaft in Lissabon, statt sie zu feiern, dort mal richtig abstrafen, ggf. kommt dann ja mal was an bei den Jungs…

  6. P.P.S.: Falls Du den Meister in Liga 2 meints, DAS wird dann garantiert nicht passieren, da treffen wir uns vermutlich eher mit RWE in Liga 5…

  7. [...] Leistungen, die ich bis dahin von Schalke live erfahren durfte und wurde übrigens später nur von diesem Spiel getoppt. Damals war eigentlich klar, woran es lag: Schalke hatte etwas mit der Tabellenführung zu tun und [...]

  8. [...] noch eine Runde aus dem Weg gehen können. Am Sonntag gilt es dann, wieder etwas gut zu machen. Die Schmach von Kaiserslautern ist hoffentlich noch nicht vergessen. .fb_iframe_widget { vertical-align: top !important; [...]

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>