Nov 232010
 

Es war ein enges Rennen. Und wie erwartet, wenn Schalke gut spielt, machen auch mehr Leser mit! Weiter so, kann ich nur sagen und an alle anderen Besucher: Mitmachen! Tut nicht weh und geht ganz schnell!

Ich habe ja gedacht, dass Raul mit überragendem Abstand gewinnt. Schließlich hat er mit drei Toren das Spiel – vom Ergebnis her – quasi alleine entschieden. Dass Metzelder und Farfan auf den Plätzen landen, war ebenfalls abzusehen. Hier hätte ich allerdings Metzelder vor Farfan gesehen, da Metze seine erste Bude gemacht hat und Farfan in der zweiten Halbzeit immerhin kläglich vergeben.

11 Leser haben mitgemacht. 11 mal wurde Jefferson Farfan genannt. Da ich den 5 Punkte Bonus für die meisten Nennungen bereits wieder abgeschafft habe, landet der Peruaner trotzdem nur auf Platz 2. Raul schnappt sich also nicht nur den Spielball, sondern mit einem Punkt Vorsprung den Titel: Knappe des Spiels gegen den SV Werder Bremen.

Ein Trostpflaster für Farfan: Er baut seine Führung in der Gesamtwertung weiter aus. 3 Punkte Abstand auf Christoph Metzelder. Raul macht einen Sprung nach vorne und mischt nun zumindest mal um Platz 3 mit.

Hier geht es zur Gesamtübersicht.

[table "9" not found /]
 Posted by on 23. November 2010 at 18:49

  5 Responses to “Knappe des Spiels gegen Bremen: Raul”

  1. Ich mag das Spiel und werde abstimmen, wann immer ich genug vom Spiel gesehen habe. Am Samstag war ich im Stadion und habe das Spiel gesehen, also auch gerne abgestimmt. (Meinen Senf zu warum wer wie viel Punkte bekam, hab ich mir aus Zeitgründen geklemmt, tut ja auch nicht Not)

    Die Teilnahme werde ich allerdings in keinem Fall davon abhängig machen, ob Schalke gut spielt, gewinnt oder vom Schiedsrichter begünstigt wird. (Zumal Letzteres eh ins Reich der Fabel gehört)

    • Das will ich hier auch niemanden unterstellen.
      Aber natürlich ist es so, dass einem nach einem klaren Sieg solche Dinge leichter von der Hand gehen als nach Derby-Niederlagen gegen die Unaussprechlichen.
      Ich freue mich, dass immer mehr Leute mitmachen und weiß, dass sich so etwas erst etablieren muss.

  2. Auch ich habe nicht wegen des Ergebnisses teilgenommen, sondern weil ich, nach deinem Aufruf im WEB0.4 und dem Wegfall des ESR (jaja, ich weiß, ich mag aber Twitter nicht so gerne) Platz für eine neue regelmäßige Aktion habe. Jetzt ist es diese hier, weil sie nett und interessant ist.

    • Hier muss sich keiner rechtfertigen, ob und warum er mit macht. Ich freue mich einfach nur, dass jemand mitmacht. Also: Weiter so!

  3. Ist ja auch nen netter Zeitvertreib… ;-)

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>