Nov 172010
 

Die Baby-Bomber von Joachim Löw spielen heute zum Abschluss eines tollen Länderspieljahres 2010 im Freundschaftsspiel gegen Schweden. Dabei werden so manche Jungspunde, die in dieser Saison für Furore gesorgt haben, ihr Länderspieldebut geben. Als Schalker fällt es mir natürlich schwer zu schreiben, dass die meisten potenziellen Debutanten aus der verbotenen Stadt kommen, obwohl ich zugeben muss, dass sie es sich durch die Bank verdient haben.

Schalke war in der letzten Saison das Borussia Lüdenscheid-Nord der aktuellen Saison. Neben erfahrenen Profis reiften Christoph Moritz, Joel Matip und Lukas Schmitz zu gestandenen Bundesligaspielern und spielten eine großartige Hinrunde. Auch Benedikt Höwedes gehörte zu Magaths jungen Wilden. Neben Marcello Bordon war er in der Innenverteidigung eine Bank und wurde prompt von Ferrero als neuer Nutella-Boy präsentiert. Neben Manuel Neuer, Mesut Özil und Matz Hummels, durfte sich Höwedes die Kniffte mit dem braunen Zuckerschock schmieren.

Während Neuer und Özil zu den Stars der WM zählten, mussten Hummels und Höwedes in Deutschland bleiben, wobei Hummels immerhin in der Vorbereitung als Lückenbüßer dabei sein durfte. In der laufenden Saison hat Hummels seine Leistungen eindrucksvoll bestätigt. Er stellt mit Subotic die mit Abstand stabilste Abwehr. Nur sieben Gegentreffer in 12 Spielen, die einzige Verteidigung, die bei den Gegentreffern noch im einstelligen Bereich liegt. Überragend und die Nominierung demnach folgerichtig.

Der immer wieder beschworene Nutella-Fluch hat also nur Benedikt Höwedes getroffen. Er ist neben Uchida der Unsicherheitsfaktor in der Abwehrreihe der Königsblauen. Innerhalb weniger Monate hat er sich komplett aus dem Sichtfeld der Nationalmannschaft gespielt. Bei der Konkurrenz wird es schwer, sich wieder heranzukämpfen, denn neben den etablierten Stammkräften will nicht nur Hummels weiter unter dem Bundesschal spielen, auch Jerome Boateng wird seinen Platz im Kader verteidigen wollen.

Für Höwedes gilt es zunächst, den Kopf frei zu kriegen und seine Leistung auf normalem Niveau zu stabilisieren. Er kann gerne gegen Werder Bremen damit anfangen.

 Posted by on 17. November 2010 at 06:20

  4 Responses to “Die Nutella-Niete”

  1. diesen fluch könnte nun auch unseren schnapper treffen.
    ich habe das gefühl, dass mit dem einsatz von adler heute, der abgesang von neuer eingeläutet wird …

    • Bitte mal den Teufel nicht an die Wand! Neuer ist besser als Adler. Da sollte es doch eigentlich keine Zweifel mehr geben. Er hat die WM-Form auch in der Saison bestätigt, Schalke in dieser Saison schon mehrere Punkte gerettet.
      Da wirkt Adler fast schon bieder gegen. Klar ist Adler ein klasse Keeper und er hat sich ein Freundschaftsspiel verdient.
      Ich denke und hoffe allerdings nicht, dass Löw nun schon wieder eine Torwartdiskussion zulässt. Das wäre nicht nur schlecht für die Nationalmannschaft, sondern vor allem auch für Schalke. Ein verunsicherter Neuer in unserer jetzigen Situation: Ein Alptraum!

  2. Böse gesagt: Nationaltorwart wird der sein, der in der kommenden Saison bei Bayern spielt.

    Ansonsten sehe ich heute überhaupt keine Gefahr, dass Neuer seinen Posten zwischen den Pfosten verlieren könnte. Es ist ein Testspiel mit einer besseren B-Elf. Da passt der Adler ganz gut ins Tor.

    Hat jemand eigentlich den Bericht über Kuranyi in Moskau am Montag bei “Sport Inside” im WDR gesehen? Wenn 6 Millionen Euro pro Jahr steuerfrei auf die Hand der Nutella-Fluch sind, dann möchte ich bitte, bitte, bitte sofort verflucht werden :)

    • Na dann muss ich mir um Neuer ja keine Sorgen machen :D
      Ich kann mir durchaus vorstellen, dass (auch) Adler in der nächsten Saison auf einen Wechsel drängt, wenn Leverkusen nur die EL erreicht bzw. gar nicht international spielt. Die Situation kann für Adler nicht zufriedenstellend sein. Immerhin war er vorher die Nummer 1.
      Ich hoffe, dass beide Keeper den Weg ins Ausland finden, sollten sie ihre aktuellen Vereine verlassen. Das werden die Bayern allerdings nicht zulassen. Da bin ich mir ziemlich sicher….

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>