Okt 132010
 

Endlich! Die Länderspielpause ist vorbei und alles ist, wie man in Kölle so schön sagt, jot jejange. Deutschland schlägt sowohl die Türkei als auch Kasachstan mit drei Toren, hat aufgrund des Patzers der Türken gegen Asabaidschan 6 Punkte Vorsprung auf Platz 3. Schöne Sache.
Wichtig is aber auf’m Berger Feld. Und da kommt es am Samstag zum etwas überraschenden Abstiegsduell zwischen Schalke und Stuttgart.

Dass da am Samstag, nach sieben Spielen, der Letzte gegen den Vorletzten spielt, hätte wohl auch der größte Fußball-Laie nicht richtig raten können. Während in Stuttgart, schon fast traditionell, die Trainerdiskussion schon in der Hinrunde losgeht Während man in Stuttgart die Reißleine just in diesem Moment gezogen hat, ist es auf Schalke (noch) ruhig. Magath stellt sich nach der enttäuschenden Niederlage gegen Nürnberg wieder hinter die Mannschaft, attestiert ihr weiterhin ansteigende Form und will von Krise nix wissen. Das kann man kritisieren, sollte man aber nicht. Der eh schon immens hohe Druck noch zusätzlich vom Trainer geschürt? Das muss nicht sein. Das Team muss das Vertrauen des Trainers spüren.
Trotzdem bleiben auf Schalke derzeit einige Fragen offen: Wann kommt Jefferson Farfan zurück und wie verkraftet er den Rummel um seine Person? Wie geht es Joel Matip? Und vor allem: Wer darf sich dieses Mal auf der rechten Verteidiger Position behaupten? Atsuto Uchida spielte beim 1:0 Sieg der Japaner gegen die Argentinier 90 Minuten durch und soll eine gute Leistung gezeigt haben. Vielleicht probiert es Magath auch wieder mit Höwedes. Gerade in der Defensive stehen durch den wahrscheinlichen Ausfall von Matip viele Fragezeichen. Übernimmt Jones die 6 oder bekommt Moritz, der beim U21-Spiel gegen die Ukraine eine gute Partie auf dieser Position gezeigt hat, mal wieder eine Chance?

Nur eines scheint klar: Der Huntelaar knipst am Samstag wieder. Ist ja schon fast unheimlich, wie häufig der Holländer derzeit trifft. So unheimlich nun auch wieder nicht, wenn man ihn denn sein Vertrauen schenkt.
Warten wir’s ab. Bis zum Spiel vergehen noch ein paar Tage. Bis dahin werden zumindest aus einigen Fragezeichen Ausrufezeichen!

 Posted by on 13. Oktober 2010 at 09:20

  4 Responses to “Viele Fragezeichen”

  1. größte Fußball-Leihe ?

    :-)

  2. @ Übernimmt Jones die 6 …

    … der nimmt höchstens auf der tribüne platz. :-)

  3. […] blogundweiss.de Ein Blog für den S04 Skip to content HomeBuchstabensalateKnappen des TagesKontaktImpressum ← Viele Fragezeichen […]

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>