Sep 132008
 

Als so ziemlich jeder Dortmundfan dies gelesen hat, muss ihm für kurze Zeit das Herz stehen geblieben sein.

Im Training am Donnerstag stürmte Farfan links, Kuranyi in der Mitte und Sie rechts – ein Fingerzeig?
Gut möglich. Denkbar wäre es. Aber unser Trainer ist immer für eine Überraschung gut. Mal abwarten. Ich bin selbst gespannt. Quelle: westline.de

Fred Rutten hat seine Hausaufgaben gemacht. Und selbst wenn dies nur eine taktische Finte war und Asamoah heute nicht in der ersten Elf stehen dürfte, so war dies doch ein leister und sicherlich wirkungsvoller Konter zum zweiten Neutrainer in diesem ewig jungen Duell.

Denn auch Neu-Borusse Jürgen Klopp weiß, wie man sich bei den eigenen Fans beliebt macht und gleichzeitig die Emotionstemperatur des Derbys um ein paar Grad nach oben schraubt.

„Schalke hat sich ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt, indem sie das Saisonziel Deutscher Meister ausgegeben haben. Viel gewinnen können die nicht…“ Quelle: Bild.de

Aber nicht nur das Ruhrpott Derby verspricht heute einiges. Die gesamte Bundesliga scheint aus vielen kleinen Top-Spielen zu bestehen. So spielt nicht nur Dortmund (3) gegen Schalke (1), sondern auch der HSV (3) gegen Leverkusen (4), 1860 Hoffenheim (6) gegen den VfB Stuttgart (5), Bayern München (7) gegen Köln (9) und Wolfsburg (8) gegen die Hertha aus Berlin (10).

Die ersten 10 Mannschaften spielen also alle gegeneinander, wobei keines der Teams mehr als zwei Plätze vor oder hinter seinem heutigen Gegner steht. Sicher ist das am dritten Spieltag noch nicht so aussagekräftig, die Tabelle sollte nach diesem Samstag allerdings deutlich “durchgeschüttelter” aussehen.

Mein Tipp fürs Spiel: 1:3

Pressekonferenz und Live Stream findet ihr links in der Sidebar…

 Posted by on 13. September 2008 at 09:15

 Leave a Reply

(erforderlich)

(erforderlich)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>